Der Göttinger Verein

MENTOR – die Leselernhelfer e.V.

hilft durch individuelle Einzelförderung Kindern vornehmlich aus dem Grund- und Hauptschulbereich, die Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache haben. Dort, wo Bildungspolitik, Schule und Lehrer an ihre institutionellen Grenzen stoßen, bieten ehrenamtlich arbeitende Betreuerinnen und Betreuer ihre Mitarbeit an, um sozial benachteiligte Kinder individuell zu fördern. Der Verein organisiert und betreut die Zusammenarbeit zwischen Kindern, Schulen und Mentor/innen. Die Auswahl förderbedürftiger und förderwilliger Kinder wird dabei ausschließlich von den schulischen Lehrkräften und nur mit Zustimmung der Eltern vorgenommen.

Der Verein betreut die Mentorinnen und Mentoren durch so genannte Koordinatorinnen und Koordinatoren, die jeweils selbst Mentor/innen sind und die fallweise Mentorentreffen und Fortbildungsveranstaltungen organisieren, bei denen Erfahrungen und Anregungen ausgetauscht werden können.

Der Verein MENTOR e.V. wurde zuerst in Hannover gegründet. Nachdem sich viele weitere Vereine in anderen Städten Deutschlands gebildet haben, gibt es inzwischen auch einen Bundesverband. Der Göttinger Verein ist 2008 entstanden.

Alle Mentorinnen und Mentoren ebenso wie die Koordinatorinnen und Koordinatoren sind Mitglied im Verein. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20,00 € im Jahr (Ehepaare 30,00 €), für Studierende und Arbeitslose ist die Mitgliedschaft kostenlos.

Unsere Vereinssatzung finden Sie hier.

Wenn Sie als Mentorin oder Mentor bei uns mitmachen wollen, müssten auch Sie Mitglied werden. Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!

Schnell Entschlossene können hier auch gleich die Beitrittserklärung herunterladen und sie per Post oder Fax an die dort angegebene Adresse senden! Wir melden uns dann bei Ihnen.

Die bisherigen Mitglieder und vor allem die Kinder
würden sich sehr über „Neue“ freuen!